Energieversorgung von München

Mittwoch, 4. März 202019:00 UhrBaumkirchnerstr. 5, Weißes Bräuhaus Berg am Laim

Das einsame Windrad auf dem Münchner Müllberg. Wir alle kennen es. Auch einige Wasserkraftwerke in der Stadt. Sie sorgen für einen Teil der Stromversorgung.

– Aber woher kommt der größte Teil der Energieversorgung Münchens wirklich?

– Welche Rolle spielt Wasserkraft, Kohle, Atomkragt, Holz, Sonnenenergie, Windkraft und Geothermie für die Strom- und Wärmeversorgung Münchens?

– Wo wird die meiste Energie benötigt, für Strom oder Wärme?

– Welche Rolle spielt die Geothermie?

– Wie ist der aktuelle Stand und was sollte geändert werden?

– Was können die Endkunden dafür tun, den Energieverbrauch zu vermindern?

Wir geben Antworten

Mit Werner Weindorf, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Energie

Moderation: Sanne Kurz, Landtagsabgeordnete für den Münchner Osten

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen