Energieversorgung von München

Mittwoch, 4. März 202019:00 Uhr Baumkirchnerstr. 5, Weißes Bräuhaus Berg am Laim

Das einsame Windrad auf dem Münchner Müllberg. Wir alle kennen es. Auch einige Wasserkraftwerke in der Stadt. Sie sorgen für einen Teil der Stromversorgung.

– Aber woher kommt der größte Teil der Energieversorgung Münchens wirklich?

– Welche Rolle spielt Wasserkraft, Kohle, Atomkragt, Holz, Sonnenenergie, Windkraft und Geothermie für die Strom- und Wärmeversorgung Münchens?

– Wo wird die meiste Energie benötigt, für Strom oder Wärme?

– Welche Rolle spielt die Geothermie?

– Wie ist der aktuelle Stand und was sollte geändert werden?

– Was können die Endkunden dafür tun, den Energieverbrauch zu vermindern?

Wir geben Antworten

Mit Werner Weindorf, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Energie

Moderation: Sanne Kurz, Landtagsabgeordnete für den Münchner Osten

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen