Green Dinner Digital

Freitag, 22. Mai 202018:00 Uhr Im Internet, MünchenVeranstaltet von: Florian Siekmann MdL

Das Green Dinner gehört in vielen OVs schon fest zum Programm. Leider hindert uns Corona derzeit an geselligen Veranstaltungen. Ich lade daher am 22.05.2020 ab 18:00 zu einem besonderen Webinar ein, einem digitalen Green Dinner. Politik soll in diesem Webinar wörtlich durch den Magen gehen. Gemeinsam wollen wir kochen und über Handelspolitik sowie Landwirtschaft diskutieren. Und das Beste: Keiner muss das Webinar mit hungrigem Magen verlassen! Am Ende des Webinars wird jeder, der mitkocht, eine leckere Gemüselasagne auf dem Tisch haben.

mit dabei sind:

  • Anna Cavazzini, Mitglied des EU-Parlaments und Handelsexpertin
  • Tobias Reichert, Teamleiter Welternährung, Landnutzung und Handel bei Germanwatch e.V.

Globale Lieferketten sind in kaum einem unserer Lebensbereiche mehr wegzudenken. Lebensmittel werden auf dem Weltmarkt ebenso gehandelt wie Erze oder seltene Erden für Elektronikprodukte. Als größter gemeinsamer Wirtschaftsraum hat der europäische Binnenmarkt auch durch über 80 Handelsabkommen bestimmenden Einfluss auf den globalen Handel. TTIP, CETA oder Mercosur tauchen immer wieder in der öffentlichen Debatte auf. Doch welche Auswirkungen haben sie? Wie kann die EU als Handelsmacht einen Beitrag zu mehr globaler Gerechtigkeit leisten?

Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/2225157954268002827

Facebook-Veranstaltung zum Teilen und Verbreiten: https://www.facebook.com/events/2649912801776426/

Das Rezept für die Gemüselasagne wird mit der Anmeldebestätigung verschickt. Ich würde mich freuen, wenn wir so in München trotzdem in diesem Jahr ein Green Dinner haben werden.

Herzliche Grüße aus dem Landtag

Euer Florian

Florian Siekmann

Mitglied des Bayerischen Landtags

Sprecher für Europapolitik, Bundesangelegenheiten und regionale Beziehungen

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen