Heizkraftwerk in Island mit viel Dampf

Geothermie in Island

Geothermie: Wärmstens zu empfehlen

Die Dimensionen der Geothermie-Energiegewinnung wie sie in Island zu sehen sind, werden wir hier sicher nie bekommen. Aber Erdwärme ist auch auf der Münchner Schotterebene eine gute Möglichkeit, sauber und vor allem CO2-neutral Energie zu gewinnen.

Die Stadtwerke München suchen neue Standorte für Geothermie-Kraftwerke.  Das Gelände des Michaelibades ist dabei eine von mehreren Flächen, die genauer untersucht werden.  Die Stadt München strebt die CO2-Neutralität bis 2050 an. Wir GRÜNEN wollen sie bereits 2035 erreichen. Und deswegen unterstützen wir jede Aktivität, die unsere Stadt diesem Ziel näher bringt.

Unser OV-Mitglied und Kandidat für den Bezirksausschuss 14, Manuel Weiß, hat eine Meinung zu Geothermie im Michaelibad. Lesen Sie hier weiter: https://manuelweiss.fuer-die-gruenen.de/2020/01/19/geothermiebohrung-im-michaelibad-meine-meinung/

Verwandte Artikel