BA 14: Anträge aus dem Bereich Bauen, Planen und Wohnen

Dies sind die Anträge der GRÜNEN Fraktion aus dem Bereich Stadtgestaltung, Architektur, öffentlicher Raum und städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen.

  • Rettet die Spatzen!
    An der neuen Grundschule an der St.-Veit-Straße sollen geeignete Nistplätze angebracht und attraktive Lebensräume für Spatzen gestaltet werden.
  • Aufstellung von Trinkbrunnen im Michaelianger
    Die Stadtverwaltung möge veranlassen, dass im Zuge der Baumaßnahmen zur neuen Toilettenanlage im Michaelianger, westlich der St.-Michael-Straße am Parkzugang auf Höhe der Vinzenz-von-Paul-Str. 1, auch ein Trinkbrunnen in Spielplatznähe realisiert wird. Die tatsächliche Inbetriebnahme soll erst dann erfolgen, wenn die Coronavirus-Pandemie unter Kontrolle gebracht ist und ein gesundheitlich unbedenklicher Betrieb möglich ist.
  • Schwellenfreier und erweiterter Zugang zum Behrpark
    Der nördliche Zugang zum Behrpark von der Bertschstraße aus soll verbreitert werden, indem der Bürgersteig ein Stück zurückgebaut wird.
  • Sinnvolle Nutzung von neuen Dachflächen
    Neue Dachflächen dürfen nicht ungenutzt bleiben. Mit Photovoltaik, Begrünung und Aufenthaltsraum können sie gut genutzt werden.
  • Begrünung des Gebäudes Hermann-Weinhauser-Straße 90
    Vom Bezirksausschuss 14 am 29.9.2020 angenommen. Antrag Die Stadt München wird aufgefordert, mit dem Eigentümer des Gebäudes ins Gespräch zu gehen, ob die Fassade und das Dach nachträglich begrünt werden…
  • Ausbau der sozialen Infrastruktur in Berg am Laim
    Die Landeshauptstadt München sichert selbst entsprechende Flächen in Berg am Laim oder tritt mit Grundstückseigentümern in Verhandlungen, um ein Konzept zu erarbeiten, damit die soziale Infrastruktur im Viertel deutlich ausgebaut wird.