Begrünung des Gebäudes Hermann-Weinhauser-Straße 90

Vom Bezirksausschuss 14 am 29.9.2020 angenommen.

Antrag

Die Stadt München wird aufgefordert, mit dem Eigentümer des Gebäudes ins Gespräch zu gehen, ob die Fassade und das Dach nachträglich begrünt werden können.

Begründung

Das Gebäude an der Hermann-Weinhauser-Straße 90, welches von ALDI, REWE und dm als Filialen genutzt wird, hat größtenteils eine fensterlose Außenfassade. Diese sieht nicht nur sehr monoton aus, sondern sie ist auch ungenutzt (keine Solar- oder Photovoltaik-Anlagen und auch keine Pflanzen).

Eine Begrünung ist nicht nur schön, sie sorgt auch für Kühlung im Sommer und Wärme im Winter. Und sie bietet, gerade in Zeiten des Klimawandels und des Artensterbens, einen wichtigen Lebensraum für Insekten und Vögel.

Unser Antrag im Rathausinformationssystem

Verwandte Artikel