Trudering-Riem

Bitte um Daten zur Schulwegsicherheit der letzten 10 Jahre

Dieser Antrag wurde in der Sitzung des BA am 18.11.2021 angenommen.


Antrag

Der BA 15 bittet das Mobilitätsreferat um die Offenlegung der Unfallhäufigkeit der Schüler:innen auf den Schulwegen zu den Schulen unseres Bezirks Trudering/Riem. Es sollen die Orte sowie die Häufigkeiten an den jeweiligen Orten dargestellt werden. Zusätzlich soll offengelegt werden, welche Verkehrsteilnehmer: innen (Fuß, Fahrrad, Bus, Auto, andere) durch diese Unfälle betroffen waren.

Begründung

Um eine bessere Sicherheit auf Schulwegen zu gewährleisten, hilft es, die Gefährdungsstellen zu kennen. Auf Grundlage dieser Daten sollen langfristig Maßnahmen erarbeitet werden, um die Zahl der Unfälle zu reduzieren.

Unser Antrag im RIS