Rettet die Spatzen!

Vom Bezirksausschuss 14 am 24.11.2020 einstimmig angenommen.

Antrag

Der Bezirksausschuss möge beschließen: An der neuen Grundschule an der St.-Veit-Straße sollen geeignete Nistplätze angebracht und attraktive Lebensräume für Spatzen gestaltet werden.

Begründung

Die Spatzen pfeifen in München schon lange nicht mehr von den Dächern. Ihr Bestand ist sehr stark zurückgegangen, denn sie finden im Stadtraum kaum geeignete Nistplätze, Wohnraum und Nahrung.

Die neue Grundschule soll baulich so gestaltet werden, dass Brutplätze, Sand- und Wasserbäder sowie eine Bepflanzung vorhanden sind, die in der Summe der Maßnahmen geeignet sind, dass sich eine Spatzenkolonie ansiedelt. Dabei sollen die Expert*innen des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) aktiv eingebunden werden, um möglichst hohe Erfolgsaussichten des Projekts zu erreichen. Möglicherweise kann auch zusätzlich der nahe Michaelianger durch geeignete Nachpflanzung für Spatzen attraktiver gemacht werden. 

Mehr Informationen:
https://www.lbv-muenchen.de/unsere-themen/artenschutz-an-gebaeuden/arten/voegel/spatzenfreund.html

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/spatz-muenchen-wohnprojekt-1.4269699

Unser Antrag im Rathausinformationssystem

Verwandte Artikel