Trudering-Riem

Begrünung der Fassaden am Ost-Aufgang der U-Bahn-Station Messestadt-Ost

Dieser Antrag wurde in der Sitzung des BA am 22.07.2021 angenommen.

Antrag
Die LH München wird gebeten, die Möglichkeit einer Begrünung der Betonfassaden am Ost-Aufgang der U-Bahn-Station Messestadt-Ost zu prüfen und diese nach Möglichkeit zeitnah umzusetzen. Bei gegebenenfalls bestehenden Urheberrechten sind die Erb*innen und Rechtsnachfolger*innen des verstorbenen Architekten Hans-Busso von Busse für Planung und Umsetzung mit einzubeziehen.

Begründung
Angesichts der sich im Zuge der Klimaveränderung anbahnenden Erwärmung innenstädtischer Bereiche ist jede Möglichkeit begrünender Maßnahmen sich erhitzender Betonflächen in Betracht zu ziehen. Die großflächigen Wände es U-Bahnhof-Zugangs bieten sich dazu in herausragender Weise an, in einzelnen Abschnitten möglicher Weise auch für eine Moosbegrünung.

Eine Begrünung moderiert im Sommer wie im Winter die Temperatur des Gebäudeensembles. Darüber hinaus bietet sie Lebensraum für Insekten und Vögel. Als Zugang zur Internationalen Messe München im Norden und zum Wohnviertel der Messestadt im Süden bietet sie zudem einen naturverbundenen und damit erfreulicheren Anblick als der nackte Beton.

Unser Antrag im RIS wird nachgetragen sobald vorhanden.