Den Tribünen-Kopfbau zukunftsfähig und gesellschaftsfähig machen – Teil 1

Vom Bezirksausschuss 15 am 16.07.2020 angenommen.

Antrag: Den Tribünen-Kopfbau zukunftsfähig und gesellschaftsfähig machen – Teil 1: Hohe Priorität für soziokulturelle Nutzung

Der BA15 prüft die Möglichkeit, seine nächste BA -Sitzung, den Ferienausschuss am 20. August 2020 im Tribünen-Kopfbau abzuhalten – als Teil der temporären Sommernutzung im/am Kopfbau. Wenn dies möglich sein sollte, dann ist dies frühzeitig über die örtlichen Printmedien und Messestadt-Medien zu kommunizieren. Wenn möglich, sollte vorab eine Bürgerinformationsstunde abgehalten werden, bei der – in Kooperation mit der Initiative Kopfbaut – der Bevölkerung in einem lockeren Rahmen unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Richtlinien, der aktuelle Sachstand zum Kopfbau erläutert wird.

Begründung

Nach fast 20 Jahren wurde mit dem Stadtratsbeschluss am 17.6.2020 dem dringenden Wunsch des BA15 nach einer umfassenden Sanierung des Kopfbaus endlich entsprochen. Bereits in diesem Jahr gibt es eine temporäre Sommernutzung. Nachdem der BA 15 eine der treibenden Kräfte für diesen Stadtratsbeschluss war, wäre die Sommernutzung ein geeigneter Anlass für den BA 15, sich erstmals im Rahmen einer BA-Sitzung in der Messestadt zu präsentieren und mit den Messestädtern zum Thema Kopfbau ins Gespräch zu kommen.

Unser Antrag im Rathausinformationssystem.

Verwandte Artikel