Fahrradzonen in Trudering

Vom Bezirksausschuss 15 am 18.06.2020 angenommen.

Antrag

Truderinger-Riemer Fahrradoffensive Teil 3 – Umsetzung von Fahrradzonen als neuer Bestandteil der StVO als Truderinger-Riemer-Messestädter Pilotprojekte zur Unterstützung eines sicheren und dichten Rad-Vorrang-Netzes für Alltags-, Schul- und Freizeitverkehr im 15. Stadtbezirk

Der BA15 fordert die Stadtverwaltung auf, in folgenden Bereichen neue Fahrradzonen auf Grundlage der novellierten StVO im 15. Stadtbezirk pilothaft umzusetzen. Mit einer Zusatzbeschilderung sollen diese Zonen auch für den motorisierten Verkehr befahrbar sein.
Folgende Bereiche sollen gemäß der Aufzählung priorisiert werden:

Bereich 1: Waldtrudering östlich der Friedenspromenade, südwestlich der
Markgrafenstraße, nördlich der Straße Am Hochacker. Die bereits bestehende Fahrradstraße an der östlichen Friedenspromenade soll Bestandteil dieser neuen Fahrradzone sein, ebenso die anderen beiden Straßen Markgrafenstraße und Am Hochacker.

Bereich 2: Riem Ortskern zwischen den Straßen Am Mitterfeld und An der Point, südlich der Riemer Straße.

Bereich 3: Straßtrudering östlich vom Schmuckerweg, nördlich der Truderinger Straße bis zur Bahntrasse.

Zusätzlich wünscht der BA eine Bürgerbeteiligung zu den einzelnen Pilotprojekten vor einer Umsetzung.

Begründung

Die aktuelle StVO ermöglicht seit der letzten Novellierung die Möglichkeit Fahrradzonen auszuweisen. Der BA15 wünscht sich in 3 verschiedenen kleinen Teilbereichen mit wenigen Straßenverbindungen an das übrige Straßennetz die Einrichtung solcher Fahrradzonen als Pilotprojekte.

Unser Antrag im Rathausinformationssystem.

Verwandte Artikel